Fast soweit :-)

Heute kamen die zweiten Korrekturexemplare. Ich muss sagen, der Verlag ist wirklich auf Zack: In nicht einmal einer Woche ist der zweite Korrekturdurchgang möglich! Wir haben uns sofort wieder auf die Exemplare gestürzt, und jetzt sind auch die zuvor entdeckten kleinen Fehler bereinigt. Neue konnten wir nicht finden.

 

Es ist mir klar, dass das Buch trotzdem immer noch den einen oder anderen Tippfehler enthalten wird und vielleicht sogar Fehler. Ich bin und bleibe zwar Perfektionistin, aber ich habe auch gelernt, dass 100%ige Fehlerfreiheit, also absolute Perfektion, praktisch nicht zu erreichen ist und ich mich besser an das Pareto-Prinzip mit seiner 80:20-Regel halte.

 

Du weißt nicht, was das Pareto-Prinzip ist? Schreibe mir, dann erkläre ich es gerne. Es hat mir in meinem Berufsleben geholfen, nicht von einem Burn-out in den nächsten zu taumeln, und ich profitiere heute noch davon.

 

Also - um wieder auf das Buch zurückzukommen - es sieht gut aus, finde ich, auf den ersten und auch auf den zweiten Blick. Es ist mehrfach, auch professionell, Korrektur gelesen, gerungen haben wir letztlich eigentlich um jeden Satz. Trotzdem wird es nicht perfekt sein, aber das macht nichts, so lange es zu mindestens 80% in Ordnung ist. 

Damit bin ich vollauf zufrieden und unsere Leserinnen und Leser hoffentlich auch.

 

Schon ab heute kann man das Buch über uns bestellen;  vermutlich Mitte nächster Woche wird es im Buchhandel gelistet und dann in allen Buchläden und online-Buchhändlern erhältlich sein. Ich werde berichten ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0