Keine Korrekturen möglich

Gerade habe ich bemerkt: Wenn ein Blog-Beitrag einmal frei geschaltet ist, sind keine inhaltlichen Änderungen mehr möglich. Auch Tippfehler lassen sich nicht mehr korrigieren.

 

Das gefällt mir gar nicht, denn ich bin gegenüber Tippfehlern - vor allem den eigenen - ausgesprochen intolerant. Einmal entdeckt, stören sie mich ungemein. Doch beim Korrekturlesen, selbst wenn es sorgfältig und konzentriert geschieht, übersehe ich bei eigenen Texten immer wieder Fehler, die mir später umso deutlicher ins Auge springen.

 

Nun werde ich wohl damit leben müssen, dass in diesem Blog eine Reihe Tipp- und Inhaltsfehler vorkommen. Und Sie auch.

Ich hoffe, Sie können damit  besser umgehen, als ich. Ich kann leider nur noch sagen: "Wer hier einen Tippfehler findet, darf ihn gern behalten."  ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0